Wien

Veröffentlicht auf von Chaosdada

Übers Pfingstwochenende war ich in Wien und habe einige Bilder geschossen, die bei den Photoalben zu finden sind. Es ist groß (1,6 Millionen), prachtvoll (kaum ein Gebäude kommt ohne Verzierungen aus) und kultiviert (selbst die Fassade eines Strip-Clubs ziert sich mit Bildern von Luis Royo); ständig trifft man auf Mozart und natürlich k. und k. in Verbindung mit einem beliebigen Geschäft.
Ein Turm des Wiener Doms ist nicht so hoch wie der andere gebaut worden, weil das Geld während der Bauarbeiten ausging.

Veröffentlicht in Bilder

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post